bwb86
  Startseite
    Kurzgeschichten und andere Texte
    Love
    Politik
    Sonstiges
    Fun
    Balladen
  Über...
  Archiv
  Über: -->bwb86<--
  Besserwisserei
  Weisheiten und Zitate
  Musik
  Literatur
  Rechtlicher Hinweis
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    politecke

    schmutzige.phantasie
   
    teacher-on-blog

   
    liebe-trauer-tod-erlosung

    - mehr Freunde

   Hong

   17.10.16 16:08
    Jc9Byb dvbygtxjambo, [u
   10.11.16 22:12
    autobinarysig101@gmx.com
   2.09.17 14:08
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 14:09
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe
   3.09.17 01:16
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe
   3.09.17 01:30
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf

free counters

http://myblog.de/besserwisserboy86

Gratis bloggen bei
myblog.de





bwb86 - Neger

Neger

 

(1.1) Ein Neger - ein N. - der es nicht mehr aushält und zu den Negern fährt.

 

(2.1) Er weiß: wo Bücher verbrannt werden, werden alsbald Menschen verbrannt.

(2.2) Damals Deutsche Tugend, Treue und Gehorsam - aber Jugend ohne Gott.

(2.3) Ein malender, lieber Mann, der gar nicht so viel fressen kann, wie er kotzen will!

(2.4) Eine Sicherheitsbehörde, die alles darf und kann - blutbefleckt vom Kill.

(2.5) Eine euphorische Stimme im Radio die alles erklärt und beschwört und die jeder hört.

(2.6) Ein starker Mann, der sein Volk zum Abgrund führt, andere aufs Schafott.

(2.7) Die Fahne nieder, das Ende da - keiner kann erklären die 12 dunklen Jahr.

(2.8) Heute eine tugendlose, angeblich verdummende Jugend ohne Gott.

(2.9) Playboy- und Playstationgeneration, alkoholisiert, kotzend und auf Dope.

 

(3.1) Eine Krise gleich einer Kernschmelze. Massenarbeitslosigkeit. Die Wirtschaft brummt

(3.2) schon lange nicht mehr. Stagflation. Alles ist schneller und hektischer. Proliferation boomt.

(3.3) Innovationsdruck. Massenvernichtungswaffen. Gefangenenlager und Foltergefängnisse.

 

(4.1) Genmanipulation. Auf Umweltpapier gedruckte, desinformierende, euphemistische Zeitungsartikel.

(4.2) Überwachungsstaat. Ein Nachrichtendienst, der nicht kann was er soll und nicht darf was er will.

(4.3) Der deprimierte, resignierte Neger - N., ein Schwarzfahrer - fährt zu den Negern.

 

© besserwisserboy86, 27. November 2008.

27.11.08 19:37
 


Werbung


bisher 11 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jessica / Website (27.11.08 20:38)
Oberpfalz <3
xD Ich mag die Oberpfalz. Natürlich nich so wie Mittelfranken, immerhin bin ich hier geboren.
Aber ich mag die Oberpfalz. Auch wenn ich alle zwei Wochen wieder aufs neue in der Schule verarscht werd.. xD Gemeinheit.. Wo genau wohnst du denn?
Wie halt ich was aus?
Also wenn du dich von deiner Freundin über eine SMS mit dem Inhalt " *schreib* <3 " freust .... xD

Lg aus Hersbruck in die Oberpfalz ^^


zillie / Website (28.11.08 08:07)
Gedenkst Du, die Gliederungspunkte nun entsprechend abzuarbeiten?
Viele heiße Eisen... viel Diskussionsstoff..
Resignation ist völlig fehl am Platze!


bwb86 / Website (28.11.08 10:48)
Hi!

Danke für Visit und Comment!

Eigentlich sieht es nur so aus wie eine Gliederung - es ist nur eine Untergliederung des Textes in Verse und Strophen. Meine Verse sind dummerweise meistens zu lang um in einen Vers zu passen - damit hatte ich schomn immer zu kämpfen. Die erste Zahl steht für die Strophe, die Zweiten für den Vers: Strophe.Vers; zur Interpretation ist diese 1-9-3-3 nicht ganz unerheblich...^^ Deswegen wollte ich es noch stärker hervorheben als sonst. Das alles noch näher auszuführen wäre viiiel zu viiiel Arbeit... Und außerdem wäre der Interpretationsspielraum dann zu beschränkt - ich will ja niemandem das Denken abnehmen!

Da müssen einige Anspielungen und Zitate als Denkanstoß ausreichen...zusammengesehen zeichnen die schon ein altes neues beziehungsweise neues altes Bild...


zillie / Website (28.11.08 13:44)
Sorry, .. die Anspielungen kann ich noch nicht nutzen, hab auch noch nicht so viel "gegraben".. muss ich bei Gelegenheit mal nachholen.
Aber ich bin gespannt, was als nächstes passiert.
Danke Dir auch für Deinen Kommentar ; ))
Hätte ich nicht die Frau drinnen sitzen gehabt, hätte ich die Situation auch toll gefunden... , die Schüler sind auf jeden Fall auf ihre Kosten gekommen und es haben sich wirklich sehr viele beteiligt. Das Problem lag eher darin, dass ich durch den Besuch so abgelenkt war und das nur schwer verdrängen konnte, ... zumindestens nicht aus meinen Gedanken...


zillie / Website (28.11.08 13:53)
Der Begriff "Neger" irritiert mich.
Deine Ansichten lesen sich nicht so, als ob Du Vorurteile gegen bestimmte Minderheiten hättest, andererseits ist der Begriff "Neger" mit Vorurteilen behaftet.
Ich weiß auch nicht, was das mit Dir zu tun hat, ob es das hat. Welches Ziel Du mit diesem .. ja was ist es eigentlich? ein Lied ... ein Gedicht? verfolgst?
Ich bin nicht ganz ungeübt darin, hinter die Fassade zu schauen, .. aber hier sind noch zu viele Zwischenwände...


bwb86 / Website (28.11.08 14:31)
Naja, Neger hat eben eine Menge Provokationspotential. Ich bin völlig minderheiten- und ausländerfreundlich.^^

"Der Neger fährt zu den Negern" - damit endet der Roman "Jugend ohne Gott" - aus dem Jahr 1937 von Ödon von Horvàth. Hatte ich in der 8. oder 9. Klasse mal in Deutsch gelesen und ist mir neulich wieder eingefallen. Sehr empfehlenswertes Buch übrigens. Es wendet sich gegen das NS-Regime. Er schreibt darin auch immer gerne vom N, vom Z usw. ohne die Namen auszuschreiben. Der Mensch wird auf einen Buchstaben reduziert. Hitler wird gar nicht erwähnt, Goebels und dessen Propagandamaschinerie als "Radio" bezeichnet und dadurch ebenfalls umschrieben. Die Hauptperson ist übrigens ein Lehrer...^^

Dann erwähn ich noch einen gewissen lieben Mann - das könnte man so interpretieren: Es handelt sich um Max Liebermann, deutscher Maler und Grafiker. Er war live dabei als die Nazis per Fackelzug marschierten - also nicht aktiv, sie marschierten an ihm vorbei - und er meinte dann: "Ach, wissen Se, ick kann jar nich soville fressen, wie ich kotzen möchte."

So, ich hoffe mal, dass ich jetzt etwas Licht ins Dunkel bringen konnte. Jeder kanns natürlich selbst interpretieren, so wie er es eben sieht...


untwisted. / Website (28.11.08 17:13)
hallo (=
jaa. mach ich gerneee. ^^
hmm. ich schreib deshalb deftig,
weil mich sonst nich jeder verstehn würde. :D
wenn ich im dorf-dialekt schreiben würde - was eigentlich garnich gehen könnte - würde mich niemand verstehen.
Damit mein' ich echt niemand!
Ich komme aus einem kleinen, knuddeligen Dorf,
das aber echt alles hat, was man braucht. :D
Also was soll's.

Liebe Grüße <3


untwisted. / Website (28.11.08 19:30)
Weiß nich ?
Achso. :D
Hab's iwie überlesen..
Jaa. Ich bin aus Mittelfranken.
Was machst du so ?

<3


Jessica / Website (30.11.08 17:07)
Neiiin.. ! xD
Mag ja sein mit seriös etc..
Kriegst es trotzdem nicht..
Schönen Abend noch <3


zillie / Website (1.12.08 16:35)
Danke nochmal für die Erläuterungen... , das bringt etwas Licht ins Dunkel ; ))
Ich bin leider nicht mehr auf dem neuesten Stand in Sachen Literatur und Zitate... Deutsch-LK ist schon verdammt lang her und meine Literaturauswahl orientiert sich mehr an beruflichen Bedürfnissen oder an Themen, die sich so spontan für mich entdecke. Das Buch klingt aber sehr interessant, .. werde es mal auf meine Weihnachtswunschliste setzen.

Noch als Antwort auf Deine Frage nach der Bewertung: Nein, die Einzelstunden werden nicht ausgewertet, wohl aber die verschiedenen Parameter auf die Schule als Gesamtsystem bezogen. Die Vorabauswertung ist ganz okay, wir liegen angeblich im oberen Drittel, aber natürlich haben sie auch ganz konkrete Kritikpunkte. Bleibt abzuwarten, was daraus nun für Konsequenzen resultieren.


Jessica / Website (10.12.08 18:53)
ja, es wird mir für die schulaufgabe am montag sehr viel nützen, aber trotzdem.. -.- 30 euro. is viel geld..^^ aber da ich jetzt wundervolle 245 euro letzten monat verdient hab lässt sich das einrichten.. :D
aber ich mag diesen wälzer nich.. -.-
hja werd mit sicherheit dann noch irgendnen müll loswerden xD
lg violent. <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung