bwb86
  Startseite
    Kurzgeschichten und andere Texte
    Love
    Politik
    Sonstiges
    Fun
    Balladen
  Über...
  Archiv
  Über: -->bwb86<--
  Besserwisserei
  Weisheiten und Zitate
  Musik
  Literatur
  Rechtlicher Hinweis
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    politecke

    schmutzige.phantasie
   
    teacher-on-blog

   
    liebe-trauer-tod-erlosung

    - mehr Freunde

   Hong

   19.10.12 17:38
       24.10.12 02:36
   
   1.02.13 11:11
       2.10.16 22:05
   
Kleiner Tipp: Wer tolle
   17.10.16 16:08
    Jc9Byb dvbygtxjambo, [u
   10.11.16 22:12
    autobinarysig101@gmx.com

free counters

http://myblog.de/besserwisserboy86

Gratis bloggen bei
myblog.de





bwb86 - Die traurige Zeitarbeiter-Ballade

Die traurige Zeitarbeiter-Ballade

 

In einer Arbeiterfamilie aufgewachsen, im schönen Bayern

Nicht gelebtes Motto: “Lieber Feste feiern als feste arbeiten”

Lotto - die einzige Hoffnung von der Kinderkrippe an

Den Quali ganz gut bestanden, mit etwas Glück und durchschnittlichem Verstand

 

15 Jahre für die Firma gearbeitet und niemals negativ aufgefallen

Eines Tages der Kostenrationalisierung zum Opfer gefallen

Als Zeitarbeiter Monate später wegen Personalmangel wieder eingestellt

Gleiche Arbeit wie vorher - nur, versteht sich, für weniger Geld

 

36 Jahre ist er alt, viel zu wenig Gehalt für zwei Kinder die zur Schule gehen

Zwei Tage war er krank, dann der Dank - er solle sich nach ‘nem neuen Job umsehen

Von Heute auf Morgen wieder arbeitslos - mit Leiharbeitern kann man es machen

Die Frau zu Hause, ohne Schulabschluss - wie soll er ihr jetzt in die Augen sehen?

 

© besserwisserboy86, im Juli 2007 und am 23. September 2008.

 

 

Eine ganz schreckliche Sache welche ich so ähnlich erlebt habe. Jahrelang für die N**** GmbH gearbeitet, wobei die 15 Jahre geschätzt sind. Irgendwann entlassen wegen der angestrebten Reduzierung der Personalkosten. Etwa zur gleichen Zeit wie ich erneut eingestellt worden (habe da gut drei Monate befristet gearbeitet und hatte keine Probleme, weder mit ihm, der Firme noch einem anderen Mitarbeiter - die wollten mich sogar fest einstellen aber ich wollte lieber WI studieren) und vor mir wieder wie beschrieben entlassen worden. Frau, zwei Kinder, altes Auto, kleine Wohnung, Hartz IV. Ich hab’ mich mit ihm sehr gut verstanden und außerdem haben wir oftmals zusammen geschuftet. Ganz plötzlich nach zwei Tagen Abstinenz dann die unerwartete und ungerechtfertigte Entlassung. Weil er eben gefehlt hat während sich die ganze Zeit ansonsten niemand getraut hat krank zu sein und daheim zu bleiben oder eben keiner krank war von den anderen Leiharbeitern und es genug andere auf der Straße gibt, die den Job gerne machen würden. Selbst seine jahrelange Erfahrung in dem Betrieb half ihm nicht! Da war er natürlich platt und ich auch erst mal. Das hat mich echt bewegt und ich habe damals schon beschlossen eine Ballade darüber zu schreiben - jedoch war ich so sprachlos dass das bisher nicht geklappt hat. Heute wurde der Text dann endlich fertig. Und jetzt schreibe ich mit Hochdruck an der Blutgräfinnenballade weiter - hoffe mal dass die demnächst auch endlich fertig wird…^^ Wobei noch einige andere Ideen darauf warten, in Texte verwandelt zu werden…

Naja, ansonsten ist bei zur Zeit mir alles im grünen Bereich; nächsten Donnerstag beginnt das nächste Semester...

GlG bwb86

23.9.08 23:25
 


Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Traenensturm / Website (24.9.08 10:02)
Traurig das stimmt...
i-wie fehlen mir auch gerad die Worte...


bwb86 (24.9.08 16:35)
Ja, das war echt ne sache die mirsehr nahe gegangen ist. Danke für deinen Kommentar!


Hong / Website (24.9.08 21:35)
das ist mal wieder SO typisch in dieser Gesellschaft..... fehlste einmal, wirste gleich gefeuert... ist noch nicht mal gerechtfertigt....


freefeeling7 / Website (25.9.08 18:32)
echt beschissen...
kann dazu sonst ned viel sagen
immer das gleiche


enii / Website (1.10.08 16:00)
ich find ja, dass du schön schreiben kannst

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung