bwb86
  Startseite
    Kurzgeschichten und andere Texte
    Love
    Politik
    Sonstiges
    Fun
    Balladen
  Über...
  Archiv
  Über: -->bwb86<--
  Besserwisserei
  Weisheiten und Zitate
  Musik
  Literatur
  Rechtlicher Hinweis
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    politecke

    schmutzige.phantasie
   
    teacher-on-blog

   
    liebe-trauer-tod-erlosung

    - mehr Freunde

   Hong

   19.10.12 17:38
       24.10.12 02:36
   
   1.02.13 11:11
       2.10.16 22:05
   
Kleiner Tipp: Wer tolle
   17.10.16 16:08
    Jc9Byb dvbygtxjambo, [u
   10.11.16 22:12
    autobinarysig101@gmx.com

free counters

http://myblog.de/besserwisserboy86

Gratis bloggen bei
myblog.de





bwb86 - Kommst du zu spät (nichts ist härter als das Leben)

Kommst du zu spät (nichts ist härter als das Leben)

   

Kommst du zu spät straft dich das Leben

Dein Schicksal ist dir nicht mehr ergeben

Dir hilft dann kein Beten und kein Segen

Es gibt keine Gnade, kein Vergeben

Nichts ist härter als das Leben!

      

Kommst du zu spät straft dich das Leben

Schöne Momente wird’s nie zweimal geben

Auf die Rückkehr alter Zeiten warten ist vergebens

Rückwärts kannst du dich nicht wegbewegen

Nichts ist härter als das Leben!

      

Kommst du zu spät straft dich das Leben

Leb’ erst mal heute und dann morgen

Genieß jede Sekunde mach’ dir nicht zu viele Sorgen

Das Rad der Zeit steht niemals still sondern wird sich stets bewegen

      Es lohnt sich zu leben – was gibt’s da noch zu überlegen?

    

Kommst du zu spät straft dich das Leben

Auf bessere Zeiten warten ist erbärmlich

Schöner als heute wird es eh nicht

Und falls doch schadet heute leben auch nicht

Verschwende keine Zeit – leb’ lieber dein Leben!

         

© besserwisserboy86, 27. August 2008

27.8.08 20:10
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hong / Website (27.8.08 21:54)
schön geschrieben und so wahr....


mey / Website (30.8.08 19:16)
Ich glaube, das ist einer deiner schönsten Texte. Vor allem passt er gerade so gut zu mir...
"Leb’ erst mal heute und dann morgen

Genieß jede Sekunde mach’ dir nicht zu viele Sorgen"
So ungefähr könntest du meine Einstellung momentan beschreiben.
Und ich glaube, dass es damit nicht immer einfacher ist, aber dass man um einiges glücklicher damit sein kann, als wenn man zu viel nachdenkt und zögert und deswegen sein halbes Leben verpasst.

Ein wunderschöner Text.

Mey

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung